Dr. med. Sylvia Olschinka

Traditionelle Chinesische Medizin &
Psychotherapeutisches Coaching

Über mich

Auf meinem Flyer steht

Wege

zur eigenen

Kraft...

… und das ist genau das, was mir für meine Patienten, für SIE am Herzen liegt!

Wieder in die Kraft zu kommen,
wieder Lebensfreude zu haben,
wieder mit Spaß und Neugier durchs Leben zu gehen
– die eigene Lebensqualität zu steigern!

Ich liebe meinen Beruf und meine außergewöhnliche Spezialisierung auf die ganzheitliche Medizin mit der Kombination von TCM und Coaching. Das ist meine ganze Leidenschaft!

Ich praktiziere für Vitalität und Lebensfreude und ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zur eigenen Kraft zu unterstützen!

Sylvia Olschinka

Vita

Studium der Medizin (Universität zu Lübeck, Georg-August Universität Göttingen)
1994 Approbation als Ärztin
1997 Promotion

klinische Tätigkeit: 1 Jahr Chirurgie, 5 Jahre Anästhesie/ Intensivmedizin
mehrjährige Tätigkeit als Ärztin im Rettungsdienst

Elternzeit

2006 Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Ratingen Hösel
2013 Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin & Coaching
2015 Umzug mit der Praxis nach Ratingen Mitte

2015-2016 ergänzend: Tätigkeit als Ärztin im Kieser Studio Ratingen

seit 2016 externe Mentorin im A² Mentoring-Programm der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

seit 2021 Dozentin bei der Forschungsgruppe Akupunktur (FACM, wissenschaftliche Fachgesellschaft für Akupunktur und Chinesische Medizin Düsseldorf)

 

Verheiratet, 2 Kinder

Zusätzliche Aus- und Weiterbildungen

Traditionelle Chinesische Medizin / ärztlich

A + B – Diplom Akupunktur (DÄGfA)

Chinesische Ernährungslehre (DÄGfA)
Diplom Lasertherapie und Laserpunktur (E.L.F.)
Zertifikat Chinesische Phytotherapie (Universität Witten Herdecke)
Qi-Gong „8 Brokate“ (Med. Ges. f. Qi Gong Yangsheng e.V., Bonn)

Kieser-Ärztin (Kieser Training AG)
Zertifikat Kinesiotaping (Kinesio-Taping Academy GmbH, Dortmund)
Zertifikat Ernährungsbeauftragte Ärztin (DGE)
Zertifikat Kurs Spezielle Schmerztherapie (ÄK Nordrhein)
Neuraltherapie (Akademie für Neuraltherapie, Mainz)
Fachkundenachweis Arzt im Rettungsdienst (ÄK Nordrhein)

Coaching

Systemischer Coach Enneagramm (Kontanzer Schule)
Coach für Triadische Systemik (G. v. Witzleben, Konstanz)
Zertifikat PEP® nach Dr. Bohne, Hannover
PEP® – Spezialisierung: Auftrittscoaching (Dr. Bohne, Hannover)
Ausbildung Coaching nach Contextueller Methode® (CA, Bielefeld)

Mitgliedschaften

DÄGfA – Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.
SMS – Societas Medicinae Sinensis – Intern. Gesellschaft für Chin. Medizin e.V.

business frauen Ratingen

Von der Schulmedizin zur ganzheitlichen Betrachtung

Nach dem Studium der Medizin war ich zunächst in der Chirurgie und danach in der Anästhesie tätig. Im Rahmen der Ausbildung zur Schmerztherapie hatte ich 1995 erstmals über die Akupunktur Kontakt zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Und sie hat mich von Anfang an mit ihrer ganzheitlichen Sicht des Menschen, den philosophischen Lebensweisheiten und ihren vielfältigen Therapieansätzen berührt und bis heute nicht wieder losgelassen!
So habe ich 1996 zunächst mit der Ausbildung zur Akupunktur begonnen. Und je mehr ich in die Denkweise der TCM eingetaucht bin, die eingebettet ist in die chinesische Philosophie, umso mehr hat sie mich fasziniert. Darum habe ich meine TCM-Ausbildung nach der Voll-Ausbildung in Akupunktur mit der chinesischen Ernährungsmedizin sowie der chinesischen Arzneimitteltherapie abgerundet und 2006 mit diesem Schwerpunkt meine Praxis in Ratingen eröffnet.

Neben der Behandlung akuter und chronischer Krankheitsbilder mit der Akupunktur, Arzneimittelrezepturen und entsprechender Ernährung bietet die TCM Handlungsanweisungen für eine optimale „Lebenspflege“ im Sinne einer ausgewogenen Lebensweise zur Verhinderung einer erneuten Erkrankung. Zusätzlich bietet sie philosophische Weisheiten für ein Leben im Gleichgewicht und Einklang mit dem Universum, dem „Dao“ – für ein Leben in heiterer Gelassenheit, um so generell Krankheiten vorzubeugen.
Meiner Erfahrungen nach reicht allerdings dieses Wissen oftmals nicht aus, um die daraus gewonnenen Einsichten und Anweisungen auch tatsächlich langfristig in die eigene Lebensweise zu integrieren und anhaltend umzusetzen. Dazu brauchen wir Menschen offenbar die Erkenntnis über unsere eigenen, persönlichen, individuellen Lebenszusammenhänge, mit denen wir uns stressen und blockieren, mit denen wir uns – oftmals sogar wider besseren Wissens – davon abhalten, selber gut für unser körperliches und mental-emotionales Wohlbefinden zu sorgen. Wer kennt das nicht: „eigentlich bräuchte ich mehr Schlaf“, „eigentlich sollte ich mich gesünder ernähren“, „eigentlich täte es mir gut, mehr Sport zu machen“, „eigentlich sollte ich dies oder das in meinem Leben ändern …

Auf der Suche nach Methoden für Erkenntnis-Gewinne in diesem Sinne habe ich das Coaching entdeckt und als ganzheitlich tätige Ärztin alle Methoden auf gesundheitsbezogene Kontexte ausgerichtet: auf die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Nachsorge von gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Krankheiten, also bei Schmerzen, Stress und anderem körperlichen, mentalen oder emotionalen Leidensdruck.

Und die Tätigkeit in meiner Praxis bestärkt mich jeden Tag neu in der tiefen Überzeugung, dass die mental-emotionale Balance ein entscheidender Schlüssel für jede Genesung und nachhaltigen Therapieerfolg ist. 

Mit dem Psychotherapeutischen Coaching kombiniere ich verschiedene Coaching-Methoden und psychotherapeutische Interventionen, mit denen Sie sowohl über die gedankliche, kognitive Ebene als auch über Ihre körperlichen Reaktionen Ihre Stressoren und Energieräuber herausfinden, verabschieden und wandeln können. 

Mit der Body & Soul Pain Release verbinde ich die Traditionelle Chinesische Medizin und das Psychotherapeutische Coaching, um so diesen komplexen Wechselwirkungen zwischen Körper und psychischen Prozessen gerecht zu werden. Dabei nutze ich diese Zusammenhänge sowohl diagnostisch als auch therapeutisch im Sinne eines umfassenden ganzheitlichen Behandlungskonzeptes.

Sehr geehrte Patient:innen!

Die Corona-Infektionszahlen steigen leider wieder – darum: falls Sie stark erkältet sind, kommen Sie gerne in die Praxis, aber dann bitte ich Sie – auch zum Schutz der anderen Patienten – eine Maske zu tragen. 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihre Dr. Sylvia Olschinka